Update Naka

Update Naka

Update Naka: Der Kleine ist zur Adoption bereit.
Naka wurde von einem Tierarzt untersucht und geröntgt. Die Fraktur ist alt und mittlerweile ausgeheilt, seine Kniescheibe allerdings falsch platziert. Trotzdem geht der Arzt davon aus, dass Naka KEINE Schmerzen hat. 😌Wir haben uns extra mehrfach versichert, aber aufgrund der Untersuchung der Gelenke schließt er Schmerzen aus. Eine OP hält er für unnötig, da sie keine großartige Verbesserung seiner Lebensqualität verspricht. Die würde sich wohl vor allem dann verbessern, wenn er eine liebevolle Familie fände ♥️
ABER: ein zukünftiger Adoptant muss sich natürlich im Klaren sein, dass solch eine Verletzung im Alter zu Arthritis und anderen Beschwerden führen kann. Ob und wann dies einsetzt ist allerdings nicht voraus zu sagen und kann auch bei einem scheinbar gesunden Hund der Fall sein.
Nakas restliche Spenden werden nun nach der Erstuntersuchung noch für eine weiterführende Physiotherapie genutzt 💪
Der kleine Mann wird auch da motiviert dabei sein, in Vorfreude auf seine eigene Familie, die ihn so liebt wie er ist ♥️

Naka wird nur gegen eine Schutzgebühr und Schutzvertrag, geimpft, entwurmt und gechipt vermittelt. Bei Interesse schickt uns bitte eine email an info@sandohelp.de und erzählt uns ein bisschen was über euch 😊

 

 

 

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen