Anhänglichster Typ von Welt sucht dringend sein Für-Immer-Zuhause!

Anhänglichster Typ von Welt sucht dringend sein Für-Immer-Zuhause!

Jack adoptieren

Hallo ihr lieben Menschen, ich bin Jack und ich bin ziemlich traurig. Denn ich habe schon eine Menge Mist erlebt. Auf der Kanareninsel Fuerteventura bin ich aufgewachsen und entsorgt worden. In einer Tötungsstation haben mich dann die Tierschützer von Sando e.V. entdeckt. Da war ich kurz davor einfach tot umzufallen, ich lief nonstop im Kreis, meine Atmung war stockend und ich am Ende. Sie haben viel getan, um das richtige Zuhause für mich zu finden, auch mitten in der Pandemie mit einer kompletten Ausgangssperre in Spanien, aber irgendwie bin ich vom Pech verfolgt… Erst vor drei Wochen habe ich einen super Typen kennengelernt, Jonas. Er sagte mir, ich könnte sein Hund sein und ich mochte ihn sehr. Doch dann hat seine Vermieterin entschieden, dass ich 5 cm zu groß bin, und nicht bei ihm einziehen darf. Danach wollte mich noch ein Mann besuchen, ein Rentner, der mich mit zur Gartenarbeit nehmen wollte. Doch am Tag vor seinem Besuch hat er einen Herzinfarkt bekommen, jetzt muss er eine Reha machen und hat erstmal keine Zeit für einen Hund. Meine `Rettungsreise` dauert nun schon fast eineinhalb Jahre und ich habe nur EINEN WUNSCH: Ich möchte so gern bei einem Menschen ankommen dürfen… bei einem Menschen, der mir zeigt, dass die Welt in Ordnung ist und ich ein guter Hund bin. Die Tierschützer sagen, dass ich unheimlich schlau bin und total schnell lerne, aber ich habe leider auch einige Unsicherheiten. Wenn ich andere Hunde nicht kenne, dann spiele ich mich manchmal an der Leine auf und ich muss gestehen, dass ich vor Aufregung auch schon zugeschnappt habe – bei einem Hund! Das Ausrufezeichen hier ist wichtig, denn nach diesem Satz fragen immer alle, ob ich denn auch Menschen beiße. Das mit dem Hund ist nun schon eine ganze Weile her, doch es scheint, die Menschen wollen alle einen Musterhund, einfach soll er sein und bloß keine Arbeit machen. Dabei lerne ich echt super schnell. Übrigens, wenn ich einen fremden Hund nur 5 Minuten kenne, ist alles in Ordnung! Dann können wir auch zusammen spielen. Trotzdem meinen die von Sando, man müsste unbedingt sagen, dass da mal was war. Ich hoffe, DU möchtest mich trotzdem kennen lernen, denn Menschen liebe ich über alles. Egal was auch passiert, niemals würde ich einem Menschen etwas tun, ich sehe sie als Retter und liebe es gekuschelt zu werden. Laut dem deutschen Veterinäramt bin ich übrigens ein Mischling, ein eleganter Laufhund, sagt das Amt, das nur, weil viele immer meinen, ich sähe wie ein Listenhund aus. Ich bin 4,5 Jahre alt, 50 cm groß und habe 22 Kilo. Ich bin ein sehr sportlicher Typ. In meiner jetzigen Pflegestelle in Bonn wohne ich mit 2 Freigängerkatzen, die echt in Ordnung sind.

Bevor ich hierher kam, dachte ich noch, Katzen müsste man jagen, aber in nur 7 Tagen habe ich gelernt, dass die beiden Freunde sind. Laaange allein bleiben kann ich noch nicht so gut, das kommt vielleicht aus meiner Zeit in der Tötungsstation, als ich nonstop im Kreis lief… aber ich möchte es lernen und ich weiß, dass alles einfacher wird, wenn ich endlich ankommen darf. Meine Suche nach meinem Menschen dauert jetzt schon soooo lange und was mich echt fertig macht ist, dass ich zwar geduldet, aber nicht gewollt bin. Das tut ganz schön weh. Falls du mich kennenlernen möchtest, dann fülle hier direkt über den Button den Interessentenbogen aus und schicke ihn ab. Ich verspreche, ich lese jede einzelne Nachricht. Dein Jack

 

 

 

Scroll Up